E-Business: Prozesskosteneinsparungen durch Prozessoptimierung

Wie aus Datenströmen Warenwirtschaft wird

Wir machen E-Business anfassbar, mit effektiven Lösungen, die Bestellungen, Budgetverwaltungen, Stammdaten etc. in konkrete Waren verwandeln. Sparen Sie so Prozesskosten ein, indem Sie Ihre Prozesse mit unserer Hilfe optimieren. Vorsprung durch Flexibilität zeichnet uns auch hier aus.

Wir können an den vielfältigsten Stellen von Systemen nahtlos mit einsteigen und unseren Beitrag leisten. Mit eigenen Daten, die mit verschiedensten E-Procurement-Systemen vernetzt werden können, aber auf Wunsch auch mit kompletten Beschaffungslösungen.

Das Ziel immer vor Augen: Prozessoptimierung schafft Kostenoptimierung. Egal, ob in der „analogen Welt“ wie man sie kennt oder in den Verzweigungen des E-Business.

Prozesskostenoptimierung, Prozesskosteneinsparung

An welcher Stelle auch immer, wir steigen ein

Die Anbindungsfähigkeit maßgeschneiderten E-Procurements gibt den Ausschlag. Vorteile, auf die wir in Ihrem Sinne Wert legen:

  • Direktanbindung an die Warenwirtschaft
  • Mehrmandantenfähigkeit
  • Inklusive Genehmigungsverfahren
  • Budgetverwaltungen
  • Umfangreiche statistische Auswertungen

Für Fragen zum E-Business kontaktieren Sie uns am besten – na ja: elektronisch. Hier geht es direkt zu unserer Kontaktseite.

Sicher vernetzt - mit uns kein Problem!

Unter E-Procurement versteht man jegliche Beschaffung von Gütern oder Dienstleistungen über das Internet oder andere elektronische Kommunikationswege. Über verschiedene Systeme werden die Firmennetze des Lieferanten und des Kunden miteinander verbunden.

Man unterscheidet zwischen sogenannten offenen, halboffenen und geschlossenen Systemen. Bei geschlossenen Systemen werden die Netzwerke des Lieferanten und des Kunden über eine Schnittstelle miteinander verbunden. Verwenden beide Firmen die gleiche Software, gestaltet sich ein Verbund recht einfach. Bei unterschiedlichen Softwarearten muss mit erheblichem Aufwand gerechnet werden. Halboffene Systeme liegen meist auf der Seite des Lieferanten und sind dort in das Netzwerk eingebunden. Der Kunde greift über den Browser mittels Standardschnittstelle auf das System zu und kann Bestellungen direkt eingeben, Lagerbestände abrufen oder Lieferungen verfolgen. Offene Systeme hingegen sind ausschließlich per Internet miteinander verbunden. Daten werden anhand von Produktkatalogen ausgetauscht. Diese müssen regelmäßig aktualisiert und geprüft werden.

Wir sorgen für Prozesskostenoptimierung!

Ohne E-Procurement werden Bestellungen vom Kunden aus dessen System ausgedruckt und per Fax oder Post, alternativ per E-Mail an den Lieferanten weitergegeben. Dieser bearbeitet muss die Bestellung händisch ins eigene System übertragen und gibt im besten Fall Infos zu Status, Versand und Lieferung.

Durch Verbindung beider Netzwerke entfällt der komplette Vorgang, da die Bestellung direkt erfolgt. Auch eine Statusabfrage ist nicht mehr nötig. Der Kunde erhält direkten Einblick in alle Bestellabläufe und Lagerbestände. Dadurch ergeben sich erhebliche Einsparungen an Kosten (Papier, Fax, Post) und vor allem Zeit. Ein weiterer Vorteil liegt im Vermeiden von Übertragungsfehlern. Durch automatisches Übertragen der Bestellung werden immer korrekte Informationen über das System weitergegeben. Bei zu geringem Lagerbestand oder nicht Verfügbarkeit kann außerdem sofort ein entsprechendes Ersatzprodukt ausgewählt werden ohne weitere Rücksprache mit dem Lieferanten.

Natürlich können in allen Systemen auch genehmigungspflichtige Bestellungen verarbeitet werden, die elektronisch über das Bestellsystem vom Verantwortlichen freigegeben werden müssen und erst dann an den Lieferanten übermittelt werden. Entsprechende Rabatte sind bei jedem Produkt individuell hinterlegt und auch Rechnungen werden elektronisch abgerufen. All diese Vorteile führen zu erheblichen Prozesskosteneinsparungen.

Ihr Vorteile auf einen Blick

  • Komplette Bestellung auf elektronischem Weg, keine Übertragungsfehler
  • Direkter Einblick in alle Bestellabläufe wie Lagerbestände und Lieferstatus
  • Übermittlung von genehmigungspflichtigen Bestellungen erst nach Freigabe
  • Rabatte und Auswertungen sowie Bestellhistorie bei jedem Produkt
  • Elektronische Rechnungsstellung und –archivierung