Kontakt: +49 2232 500-0

BOOST.Starter-Kit: Der Einstieg in die digitale Materialwirtschaft

Das BOOST.Starter-Kit bietet den einfachen und günstigen Einstieg in die digitale Materialwirtschaft. Es beinhaltet eine BOOST.Station (NET oder LTE), eine BOOST.Box, einen BOOST.Button und einen BOOST.Sensor sowie eine ein Jahr Softwarelizenz (BOOST.Config). Zusätzlich ist die Vorkonfiguration und eine Webschulung inklusive. 

Optimal ausgestattet:

  • BOOST.Station (NET oder LTE)
  • BOOST.Box
  • BOOST.Button
  •  BOOST.Sensor
  • ein Jahr Softwarelizenz (BOOST.Config)

BOOST.Box: Das kleinste patentierte Ausgabesystem

 

Die BOOST.Box durch ihre Leichtigkeit und Flexibilität eine effiziente Materialbereitstellung direkt bei den Verwendern und kann als mobiles KANBAN 4.0 bezeichnet werden. Der Vorteil: Sie kann On- und Offline verwendet werden. 

Optimal für die sichere Aufbewahrung von:

  • Werkzeugen
  • PSA
  • Maschinenersatzteilen
     

BOOST.button: Automatisierung mit per knopfdruck

 

Prozesse oder Bestellungen per Knopfdruck auslösen? Der BOOST.Button kann automatischen Bestellungen bis hin zu optmierten Informationsprozessen auslösen.  So können beispielsweise Anstoßungen von Warenabholungen oder Meldungen von Maschienenwartungen direkt per Push-Mitteilung versendet werden.

Perfekt für:

  • automatische Nachbestellung von Produkten
  • die Anstoßung von Warenabholungen
  • Melden einer Maschinenwartung
  • werksinterne Materialversorgung

Boost.sensor: Effiziente bedarfsanforderung

 

Mit Hilfe des BOOST.Sensors können Just-in-Time Veränderungen in den Füllständen erfasst, nachvollzogen und nachbestellt werden. Hier ist auch die Nutzung mehrerer Sensoren in Reihe möglich. Der Sensor sendet nach Vorgabe beispielsweise eine Nachricht an den Verantwortlichen oder bestellt direkt beim Lieferanten nach. 

Optimal für:

  • Füllstandsveränderungen in Regalen bei beispielsweise Paletten oder Paketen
  • mehrstufige Überwachungen: Mehrere Sensoren können hintereinander angebracht werden, bei denen jeder einen separaten Prozesse auslösen kann.

boost.station: modernste ESM-Servertechnik

 

Die zentrale Schnittstelle aller Koponenten ist die BOOST.Station. Sie führt das Bestellmanagement durch und agiert als Kommunikationsmodul. Als Lager- und Verwaltungssoftware wird sie auf ERP-Basis in das Kundenwarensystem eingebunden. Mit der Software BOOST.Config konfigurieren Sie alle relevanten Einstellungen Ihrer BOOSTRACK-Produkte: Von den Artikelstammdaten, über Lieferanten und Berechtigungen bis hin zu den Kostenstellen. Hierbeii können Sie mit Ihrer Lizenz (ein Jahr im Paket enthalten) bis zu 500 BOOSTRACK-Produkte implementieren. 

Die Vorteile:

  • Bestände sowie Lagerplätze verwalten
  • bedient alle gängigen Dateiformate
  • Hinter jedem Artikel ist ein BOOSTRACK-Gerät, Lagerort, Prozess sowie Lieferanten hinterlegen

  • 1 BOOST.Station (NET oder LTE)
  • 1. BOOST. Box / Button / Sensor
  • 1 Jahr Softwarelizenz BOOST.Control
  • Vorkonfiguration und Web-Schulung

Die NET Version erhalten Sie für 2998,- EUR und LTE für 3698,- EUR.

Sie erhalten einen Wertgutschein über 1.000 Euro für die Auswahl weiterer BOOSTRACK-Produkte Ihrer Wahl.

Unsere Tools für Ihre Logistik 4.0

Lassen Sie sich von uns kostenlos beraten!

Ihre Vorteile:

  • Individuell konfigurierbare Ausgabeautomaten
  • Alle Warengruppen
  • Individuelle Lösungen
  • Sonderbeschaffungen und Einmalbedarfe
  • Versorgungssicherheit

Kontakt

Angelique Schüchter

Telefon +49 02232 500-350

Mit (*) markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Umgesetzte Kundenprojekte

Über uns

Ihr Erfolg ist unsere Leidenschaft

Seit 75 Jahren heißt Leidenschaft für uns, sich intensiv mit Ihrem Unternehmen und Ihren unternehmerischen Herausforderungen auseinanderzusetzen, mit Ihnen Verbesserungspotentiale zu identifizieren und praktikable, auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Lösungen zu erarbeiten.

Zum Seitenanfang